leistungsspiegel_E-Mail signature_PNG

Die COVID-19-Krise und die Auswirkungen auf die Krankenhausfinanzierung

Die Einnahmenseite der gesetzlichen Krankenversicherungen ist ein wichtiger Faktor für die jährliche Neuberechnung der Landesbasisfallwerte. Die COVID-19-Krise hat erhebliche negative Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und in der Folge auch auf die Einnahmen der gesetzlichen Krankenversicherungen.

Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage:

Wie werden sich die Landesbasisfallwerte ab 2021 entwickeln und was bedeutet das für die Erlöse der Krankenhäuser? 

Bibliomed und MEDIQON haben sich im Klinik-Stresstest dieser Frage angenommen und die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung mit der Finanzkrise 2008 und deren Auswirkungen auf die Landesbasisfallwerte verglichen. Einen ausführlichen Artikel dazu finden Sie im Oktoberheft 2020 von f&w. Zusätzlich haben wir in bewährter Manier MEDiQ-Views zum Thema erstellt, mit denen Sie die Auswirkung möglicher Entwicklungen selbst simulieren können.

Der Vergleich mit der Finanzkrise in den Jahren 2010/2011 zeigt sich in der Entwicklung der Landesbasisfallwerte zeitverzögert. Ein sogar noch stärkeres negatives Szenario kann für die Jahre 2021 und 2022 aufgrund der Covid-19 Krise erwartet werden.

Erkenntnisse aus der Untersuchung der Wettberwerbsfähigkeit.

Wirtschaftliche Folgen der COVID-19-Krise

Negative Entwicklung der Landesbasis- fallwerte

Ambulantisierung

Erlösrückgang bis -3,2%

Ihre MEDiQ Views zu ambulant-sensitiven Krankheiten

Holen Sie sich
Ihren Quick-Check

Frau mit Fernglas

Wollen Sie die Wettbewerbsstärke Ihrer Fachabteilungen bewerten?

Wollen Sie wissen, wie Sie Ihre Leistungsbereiche zukünftig entwickeln müssen?

Wissen Sie, wem Sie OP-Kapazitäten bevorzugt zuweisen sollten?

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und fordern Sie Ihren Quick-Check an!

Wollen Sie wissen, wie Sie Ihre Leistungsbereiche zukünftig entwickeln müssen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und fordern Sie Ihren Quick-Check an!

Menü