Strategische Unternehmensentwicklung
heißt für uns, Verantwortung für die Zukunftssicherheit Ihres Unternehmens zu tragen

Strategisch beraten in die Zukunft

Gute Medizin und den wirtschaftlichen Erfolg eines Krankenhauses zu vereinen, wird immer mehr zur Herausforderung. Wechselnde gesetzliche Rahmenbedingungen, wachsender Konkurrenzdruck, Kostensteigerungen, Erlösrückgänge, Fixkostendegressionsabschlag, Flut an MDK-Anfragen und Personalmangel, sind nur einige der bekannten Problemstellungen. Unser MEDiQON-5-Phasen-Modell für Unternehmen der Gesundheitsbranche setzt genau dort an, wo die Instrumente des klassischen Krankenhausmanagements versagen.

Phase 1: Datengestützte 360°-Potenzialanalyse

MEDIQON leitet alle Strategien grundsätzlich von Ihren persönlichen Unternehmenszielen sowie vom Versorgungsbedarf und der jeweiligen Marktpositionierung ab. In einer umfassenden Ist-/Soll-Analyse bündeln wir Ihre Unternehmensdaten mit Vergleichswerten und validieren bzw. konkretisieren somit Ihre Unternehmensziele mit Ihren Marktchancen. Gleichzeitig decken wir bereits erste Optimierungspotenziale und mögliche Brennpunkte auf, die Potenzial für Quick-Wins bieten.

Phase 2: Strategische Positionierung

Um die vagen Potenziale zu fundieren, führen wir eine tiefgehende Bereichsanalyse durch und integrieren Prozesse- und Systeme zur Echtzeit-Steuerung dieser. Dabei liegt unser Fokus auf drei strategischen Eckpfeilern:

Medizinstrategie: Die medizinisch strategische Ausrichtung Ihrer Einrichtung ist allen anderen Bereichen übergeordnet. Unsere Leitfragen: Haben Sie die richtigen Schwerpunkte? Wo können Sie wachsen? Wo müssen Sie wachsen? Welche Leistungen sollten Sie aufgeben oder begrenzen? Was sind Ihre realistischen Marktpotenziale? Welche Fallzahlen müssen Sie langfristig pro Leistungsbereich und Region erreichen?

Finanzstrategie: Die beste Marktausrichtung nützt nichts, wenn unwirtschaftlich gearbeitet wird. Um Wechselwirkungen zwischen Marktausrichtung, Finanzen und Leistungserbringung zu erkennen, haben wir diese Bereiche in einem ganzheitlichen Modell miteinander verbunden. Damit können Sie die wirtschaftlich größten Erfolgspotenziale in Ihrem Krankenhaus identifizieren und umsetzen.

Marktstrategie: Der Einsatz innovativer Analyse-Instrumente erlaubt es uns, Ihnen genau aufzuzeigen, welches Entwicklungspotenzial Ihr Unternehmen hat. Unser Potenzial-Index ordnet Sie absolut und in einzelnen Teilbereichen im Vergleich zu anderen Krankenhausstandorten ein. Benchmarks mit vergleichbaren Krankenhäusern und die Erkenntnisse aus über 500 Standortanalysen deutscher Krankenhäuser ermöglichen uns die Ableitung konkreter Zielwerte für Ihr Unternehmen.

Phase 3: Operatives Controlling

Aufbauend auf den zuvor definierten strategischen Zielwerten integrieren wir in allen zentralen Bereichen Controlling-Instrumente zur kontinuierlichen Echtzeit-Auswertung Ihrer Unternehmensdaten. Auf Basis bewährter mathematischer Modelle zeigen wir Ihnen Grenzwerte und Prognosen und simulieren zudem die Auswirkungen möglicher Steuerungsmaßnahmen in den folgenden Bereichen:

  • Leistungsmanagement
  • Sachkostencontrolling
  • MDK- und Budgetcontrolling
  • Zuweisermanagement
  • Finanzcontrolling
  • OP-Management
  • Personalcontrolling
  • Prozess- & Strukturkostencontrolling
  • Kodier-Optimierung/Kodierrevision
Phase 4: Unternehmensentwicklung

Auf Basis der gewonnenen Organisationstransparenz erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Maßnahmenkatalog zur Erreichung Ihrer Unternehmenszielwerte. Auf Wunsch setzen wir diesen kooperativ mit Ihnen in die Tat um. Sämtliche unserer Berater und Partnerunternehmen sind ausgewiesene Experten mit langjähriger Erfahrung in der Gesundheitsbranche, die mit der nötigen fachlichen Expertise und Sensibilität nachweislich herausragende Ergebnisse erzielen.

Phase 5: Benchmark & Empowerment

Unser Beratungsansatz schafft keine Abhängigkeiten. Über den Prozess hinweg versorgen wir Sie nicht nur mit allen notwendigen Instrumenten zur Unternehmenssteuerung, sondern transferieren im Bedarfsfall auch das nötige Know-how an Ihr Unternehmen, alle Werkzeuge im Sinne der Unternehmensziele wertschöpfend einzusetzen. Durch den Zugriff auf Vergleichsdaten- und Trendmonitore können Sie jederzeit Ihre eigene Potenzialanalyse und Prognosen durchführen. Zeitgleich werden Sie frühzeitig über aktuelle Trends in Ihrem Marktsegment informiert, so dass Sie das volle unternehmerische und medizinische Potenzial Ihrer Einrichtung zukunftssicher ausschöpfen können.

Unverbindliche Potenzialberatung?

Machen Sie den ersten Schritt und entdecken Sie einen Ozean der Möglichkeiten!

Warum Visuelle Analytik?

Die Vorteile liegen im Auge des Betrachters