Events
Wir freuen uns auf den offenen Austausch mit Ihnen!

Gemeinsam weiter gehen

Neben Veranstaltungen, die wir gemeinsam mit Kooperationspartnern realisieren, treffen Sie uns auf verschiedenen Events als Redner und Impulsgeber.

Gemeinsam machen wir Krankenhäuser erfolgreich: RSS gehört jetzt zu MEDIQON
21. - 22. März, DRG-Forum in Berlin

Wie MEDIQON dem MDK die Tür vor der Nase zumacht

Hannover. Röming & Schneider Strategie (RSS) geht in der MEDIQON GmbH auf. MEDIQON ergänzt durch die Anteilsübernahme gezielt das eigene Portfolio um fundiertes Krankenhaus-Controlling. Bahareh Razavi, Dr. Dirk Elmhorst und Dr. Adrian Schuster realisieren zukünftig gemeinsam mit den Controlling-Experten Sven Röming und Dirk Schneider die MEDIQON-Vision des integrativen Krankenhaus-Managements.

„Um Krankenhäuser erfolgreicher zu machen und so eine gute medizinische Versorgung sicherzustellen, bedarf es eines ganzheitlichen Ansatzes“, erklärt die Vorsitzende der Geschäftsführung Bahareh Razavi. „Für uns stand fest, dass wir hierfür den besten Informationsdienstleister mit der Know-how-Führerschaft des Marktes zusammenbringen müssen. Durch diese strategische Bündelung in Kombination mit innovativer Technologie erhalten unsere Krankenhaus-Kunden weitere wegweisende Lösungen. Wer seinen Kunden kompetent und zeitgemäß betreuen möchte, darf nicht allein auf Werkzeuge oder Beratung setzen. Dieses Zusammenspiel von hoher Datenkompetenz und ausgewiesener Controlling-Expertise mittels innovativer Technologie führt zu konkreten unternehmerischen Handlungsempfehlungen, die Krankenhäuser nachhaltig erfolgreich machen.“

„Wir haben zusammengeführt, was zusammengehört. Direkten Zugriff auf einen solchen umfassenden Datenpool und leistungsfähige Informationssysteme zu haben, bereichert unsere bisherige Arbeit um völlig neue Möglichkeiten. Durch die Vernetzung von Marktanalytik mit kaufmännischem und Medizin-Controlling ist es erstmals möglich, das Leistungsgeschehen eines Krankenhauses mit all seinen Wechselwirkungen vollständig zu analysieren und zu steuern“, freut sich Sven Röming, der gemeinsam mit Dirk Schneider die letzten 10 Jahre federführend am Erfolg des Sana Konzerns mitgewirkt hatte.

Beide bringen eine hohe Expertise im Bereich Krankenhaus- und Medizin-Controlling mit. Mit diesem Know-how hat die MEDIQON ihr Geschäftsfeld wesentlich erweitert und stellt neben den bisherigen Leistungen Marktanalytik und Zuweisermanagement ab sofort weitere Lösungen, wie die Portfoliosteuerung, MDK-Management, Personal-, Leistungs- und Sachkostencontrolling zur Verfügung.

Durch die strategische Neuausrichtung der MEDIQON Group AG bleibt die Gruppe weiterhin ein Garant für wegweisende Innovationen auf dem Gesundheitsmarkt. Die Gruppe freut sich, dass ihr Analytik- und Datenspezialist, die „MEDIQON GmbH“, neben Informationsdienstleistungen und Marktwissen nun auch Controlling-Expertise und Umsetzungskompetenz unter einem Dach zu vereinen weiß.

Das MEDIQON-Team wird sein Leistungsportfolio am 21. und 22. März in Berlin auf dem DRG-Forum präsentieren.

Weitere Details zum DRG-Forum

Neues Leistungsspektrum: Wir erwarten Sie auf dem DRG-Forum
21. - 22. März, DRG-Forum in Berlin

Wir freuen uns, Ihnen unser erweitertes Leistungsportfolio demnächst auf dem DRG-Forum zu präsentieren. Mit der Übernahme des Controlling- und Finanzmanagement-Experten „RSS“ (Röming & Schneider Strategie GmbH) hat MEDIQON einen wichtigen Diversifikationsschritt genommen: Führendes Know-how in Medizincontrolling, Finanzmanagement und Marktstrategie, gestützt durch Datenkompetenz und leistungsstarke Technologien bieten wir Ihnen ganzheitliche Lösungen – ein absolutes Alleinstellungsmerkmal im Markt.

Besuchen Sie uns auf der Messe und erfahren im Detail, wie wir Sie erfolgreich machen.

Die Messe-Anmeldung und alle Fakten zum Forum finden Sie hier.

Tableau im Einsatz - Analytics im Gesundheitswesen
13. Juni 2018, LIVE-WEBINAR

Die Herausforderungen, gute Medizin und wirtschaftlichen Erfolg eines Krankenhauses zu vereinen, werden immer größer. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit der visuellen Analytik von Tableau dabei völlig neue Wege gehen, um Erkenntnisse zu gewinnen und Ihr Krankenhaus auf Erfolgskurs zu bringen.

Sie sehen erfolgreiche Beispiel aus den Bereichen:

  • Verweildauersteuerung
  • Markt- und Mitbewerberanalyse
  • Analyse der Über- und Unterversorgung im Krankenhausmarkt
  • Simulation von Patientenströmen
  • Mindestmengen und deren Auswirkung auf die Versorgung
  • Einweisercontrolling
  • OP-Controlling

Weitere Details & Anmeldung

BGF 2018 - Das Gesundheitsforum
27.04. bis 28.04.2018, München

DIAGNOSE UND THERAPIE – DEMOGRAFIE, MEDIZINISCHER FORTSCHRITT, SYSTEMBRÜCHE, VERSORGUNGSFINANZIERUNG, -MANAGEMENT UND -FORSCHUNG

Es gilt, unser sehr gutes Gesundheitssystem zu bewahren und weiter zu optimieren! Bei all unserem Tun sollten wir getrieben sein vom Wohl des Menschen: sei es das des Gesunden, der seine Gesundheit erhalten möchte, oder das Wohl dessen, der Gesundheitsleistungen in Form von Heilung, Schmerzlinderung, Geburtshilfe und Ähnlichem in Anspruch nimmt. Es ist essentiell, den Menschen Zugang zu den gewünschten und individuell angepassten Leistungen in der richtigen Einrichtung zum richtigen Zeitpunkt in der notwendigen Qualität zu ermöglichen. Ein Gesundheitscampus im Sinne von „alles unter einem Dach, aber nicht alles aus einer Hand“ darf als zukunftsweisend diskutiert werden.

Weitere Details

Business Development – Managementinstrumente zur Planung, Weiterentwicklung oder Neuausrichtung
12.04.2018, Arabella Sheraton Hotel Carlton, Nürnberg

Das Seminar „Business Development“ ist als Strategieseminar aufgebaut und zeigt Ihnen neue

Einsatzmöglichkeiten für Planungen, Weiterentwicklung oder Neuausrichtung von Betriebsteilen bzw. der gesamten Einrichtung in einer Live-Präsentation. Die Instrumente beschäftigen sich mit der Leistungsentwicklung und -analyse der eigenen Einrichtung und darüber hinaus Instrumente der

Marktanalyse und Marktsimulation. Sie schließt notwendigerweise die Wettbewerber über eine Wettbewerberanalyse mit ein. Die Kenntnis der eigenen Ausgangssituation und des Marktes ist folgend Voraussetzung für ein marktausgerichtetes Zuweisermanagement.

Dieses anspruchsvolle Seminar beschäftigt sich mit der Standortpositionierung und der Einordnung des Hauses im Markt und zeigt die Strategiemöglichkeiten, welche sich aus der Analyse ergeben. Markt- und Versorgungssimulationen runden das strategische Bild ab.

Weitere Details & Anmeldung